Wärmepumpen


Wärmepumpenboiler
Zu herkömmlichen Elektroboilern gibt es eine Alternative, welche zwei Drittel des Stromverbrauchs einspart: den Wärmepumpenboiler. Dieser verheizt den wertvollen Strom nicht einfach eins zu eins wie der Elektroboiler (Widerstandsheizung), sondern erreicht mit dem Antrieb einer Klein-Wärmepumpe einen rund dreimal höheren Wärmegewinn. Wärmepumpenboiler kosten mehr als gewöhnliche Elektroboiler, die Mehrkosten zahlen sich aber über die Lebensdauer durch Stromkosteneinsparungen aus. Bei einer Lebendauer von 15 Jahren können somit um die Fr. 5`500.- eingespart werden. Zudem benötigen Sie für einen Wärmepumpenboiler keine zusätzlichen Installationen.

Wärmepumpen für Pool und Bad

Die Wärmepumpe als Heizung für Badewasser gewinnt laufend an Bedeutung und an Beliebtheit. Dies wohl auch, weil Sie als Endverbraucher dadurch verschiedene Vorteile erhalten. 

  • Sie können die Badesaison verlängern
  • Sie müssen Ihr Geldbeutel nicht überstrapazieren
  • Sie können bis 80% an Stromkosten einsparen
  • Sie erhalten eine leise und zuverlässige Anlage


Wenn große Wassermengen beheizt werden sollen, führt kaum ein Weg an einer Wärmepumpe vorbei! Zwar kann man das Poolwasser auch mit einem Solarabsorber erwärmen, allerdings nicht kontinuierlich. Zudem ist nach 3 Tagen Regenwetter die Wärme aus dem Pool und das aufheizen mit einem Solarabsorber dauert ziemlich lange.

 

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!